A A A

Vandalismus am Insektenpfad

In einer 72-Stundenaktion der Deutschen Pfadfinderschaft wurde durch den Stamm Funkenflug Niederdorfelden vom 23. – 26. Mai 2019 entlang des Weges zur Hohen Straße ein Bienen- und Insektenentdeckungspfad angelegt.  

Am Beginn des Pfades wurde von den Pfadfindern eine Tür aufgestellt um so einen Eingang zum Entdeckungspfad zu schaffen.

Doch die Freude über den neu angelegten Zugang war nur von kurzer Dauer. Am Wochenende von Samstag, den 29.06. bis Montag, den 01.07.2019 wurde dieser Eingangsbereich von Unbekannten beschädigt.

Ein solch rücksichtsloses Verhalten ist in keinem Fall entschuldbar. Deshalb bittet Bürgermeister Klaus Büttner um Mithilfe.

Sollte jemand in der Zeit von Samstag, 29.06. ab 19:00 Uhr bis Montag, 01.07. 2019, 10:00 Uhr Personen beobachtet haben, die sich dort aufgehalten und sich an der Tür zu schaffen gemacht haben, bitte scheuen Sie sich nicht bei der Gemeinde Niederdorfelden unter der Telefonnummer 06101 – 5353 – 15 anzurufen oder per E-Mail gemeinde@niederdorfelden.de Ihre Beobachtungen mitzuteilen.


Aktuelles

Start der Straßenbauarbeiten auf der B 521 zwischen Niederdorfelden und Frankfurt/Bergen-Enkheim



Die Bundesstraße zwischen Niederdorfelden und Frankfurt/Bergen-Enkheim wird täglich von zahlreichen Berufspendlern zum Erreichen ihrer Arbeitsstelle...

Kreiswerke appellieren für wassersparenden Umgang mit Trinkwasser

Die Sonne scheint und erfreut die Gemüter. Doch...

Baumaßnahmen Altenburgring / Nidder

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

im Bereich Altenburgring verläuft an der Nidder die Fernwasserversorgung der Stadt Frankfurt, an die auch die Gemeinde...