A A A

MOON WALK

26.08.2019
Ausstellung zur Mondlandung vor 50 Jahren im Rathaus in Niederdorfelden
 
„Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit“. Mit diesen Worten betrat Neil Armstrong am 21. Juli 1969 den Mond. 
 
Der erfolgreichen Apollo-11-Mission waren diverse andere Weltraumflüge vorangegangen. Nur zwölf Jahre waren seit dem Start von Sputnik 1 der Sowjetunion vergangen, mit dem die Geschichte der Weltraumfahrt begann. Dazu und zu dem 50-jährigen Jubiläum der Mondlandung ist nun eine Ausstellung im Rathaus Niederdorfelden zu sehen. 
 
Dafür haben verschiedene Leihgeber, darunter auch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln, Exponate zur Verfügung gestellt. Als besonderes Highlight wird echter Mondstaub von unterschiedlichen Apollo-Missionen gezeigt, der im Auftrag der NASA seinerzeit im Institut von Professor Herr in Köln untersucht wurde.
 
Die Ausstellung im Foyer des Rathauses wird am Mittwoch, dem 28. August 2019 um 17:00 Uhr eröffnet. Sie wird noch bis zum Jahresende zu sehen sein und kann zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.
 
„Ich freue mich, diese faszinierende Ausstellung in Niederdorfelden zeigen zu können und möchte mich bei der Kuratorin Karin Schrey ganz herzlich bedanken, die es ermöglicht hat, die Exponate nach Niederdorfelden zu bringen“, so Bürgermeister Klaus Büttner.
 
Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, am Mittwoch, dem 28. August zur Ausstellungseröffnung ins Rathaus zu kommen.
 
 

Aktuelles

Sperrung der Bischofsheimer Straße in Niederdorfelden

Im Rahmen der Erschließung des Neubaugebietes „Im Bachgange“ wird die Kreuzung Bischofsheimer Straße / Auf dem Hainspiel zu einem Kreisel umgebaut.

Wegen...

Illegale Ablagerung

in der Gemarkung Niederdorfelden wurde erneut, besonders dreist, eine illegale Entsorgung vorgenommen. Im Bereich der alten Berger Straße, parallel zur L 3008, wurden ca....

Start der Straßenbauarbeiten auf der B 521 zwischen Niederdorfelden und Frankfurt/Bergen-Enkheim



Die Bundesstraße zwischen Niederdorfelden und Frankfurt/Bergen-Enkheim wird täglich von zahlreichen Berufspendlern zum Erreichen ihrer Arbeitsstelle...